,

[+Video] Das Bargeldverbot – Traum des globalen Kapitalismus

Heute haben im AKK vernetzte Aktivisten in Frankfurt am Main auf der Demonstration „Finger weg vom Bargeld!“ des Vereins „Pro Bargeld – Pro Freiheit e.V.“ Infomaterial des Antikapitalistischen Kollektivs verteilt. Folgend der Inhalt des themenbezogenen Flugblatts:

Unter dem Vorwand der Kriminalitäts- und Terrorismusbekämpfung verbreitet sich eine gefährliche Idee, die die Abschaffung des Bargelds propagiert. Hinter diesen bedenklichen Bestrebungen stehen die Vertreter zwielichtiger Lobbyistenverbände und Banken sowie mit ihnen verbundene, fragwürdige Politiker. Sie sind die Vorkämpfer des internationalen Kapitalismus, der wie nichts Anderes verantwortlich ist, für weltweite Ausbeutung und den Raubbau an unserem Planeten!

Ihr Ziel ist klar: Mit der Abschaffung des Bargelds im globalen Ausmaß wird ihr Weg endgültig frei zur Kontrolle der europäischen Völker für ihre gierigen Interessen, denn ein Volk, dessen Geldverkehr komplett kontrollier- und unterbindbar ist, ist wahrhaft abhängig.

Die Kapitalisten wollen euch eure Freiheit nehmen!

Stellt euch ihnen entgegen!

Doch: zieht die richtigen Schlüsse! Keiner der etablierten und nicht selten korrupten Politiker wird euch helfen und auch viele der antinationalistischen Gruppen und Organisationen öffnen mit ihrer Ideologie der Ausbeutung erst Tür und Tor. Ihr von den Menschen losgelöster Wahn nach einer globalen Weltordnung steht im Zentrum des Übels! Nachhaltige Lösungen kann nur eine Weltanschauung bringen, die aufrichtig und konsequent das Wohl der Deutschen und die Selbstständigkeit der Völker vertritt und sich dem globalen Kapitalismus mutig entgegenstellt!

Rettung bringt nur:

Der Nationale Sozialismus

Das Flugblatt als Datei:

14805345_208317776257836_467417176_n

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.